Unsere Gründung

1950: Gründungsauftrag: „bezahlbarer Wohnraum“ (links) // 2020: Bezahlbarer Wohnraum am Beispiel von Studentenappartements in Hamburg (rechts)

Eine Philosophie, die für Verantwortung steht

Unser Gründungsauftrag ist bis heute fester Bestandteil unseres Selbstverständnisses: Wir geben Menschen ein bezahlbares Zuhause. In den Aufbaujahren bestand unsere Aufgabe noch darin, überhaupt Wohnraum zu schaffen. Heute haben wir auch ANTWORTEN auf den Bedarf an differenziertem Wohnraum für Menschen in allen Lebenslagen.

1950 herrscht in Deutschland Aufbruchsstimmung. Die Bundesrepublik ist wenige Monate alt und die Menschen blicken nach Jahren der Entbehrung wieder optimistisch nach vorn. In den Städten sind die Folgen des Kriegs noch immer unübersehbar. Und obwohl seit Jahren alle mit anfassen, ist der Wohnraum nach wie vor äußerst knapp.

Dies ist die Geburtsstunde der Gemeinnützigen Württembergischen Wohnungsgesellschaft AG. Ihr Ziel: möglichst schnell bezahlbare Kleinwohnungen errichten und diese den Menschen zur Verfügung stellen. Von der Politik wird die GWG deshalb mit dem Privileg der Gemeinnützigkeit bedacht. Denn das neue Unternehmen soll Wohnungen für alle bauen. Die Gründer nehmen sich der Aufgabe mit hohem Engagement an und etablieren rasch eine Organisation, die von einer engen Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten geprägt ist.

Es besteht jedoch ein sehr großer Bedarf an Wohnungen mit Mieten, die für die breite Schicht der Bevölkerung tragbar sind.

AUS DEM GESCHÄFTSBERICHT, 1954

URBANES QUARTIER

Das Wohnensemble in Stuttgart-Berg ist innenstadtnah gelegen und von Parks und Mineralbädern umgeben

 

 

Dieser Geist und der Kernauftrag, Verantwortung für das Gemeinwohl zu übernehmen, ist bis in die Gegenwart ein elementarer Baustein von uns geblieben. Bezahlbares Wohnen ist heute mehr denn je ein zentrales gesellschaftliches Thema und mit vielfältigen Herausforderungen verbunden: Durch die Urbanisierung wird Wohnraum in Ballungszentren immer knapper und somit teurer. Der Anteil an Singlehaushalten liegt inzwischen bei rund 42 %, Tendenz steigend1. Die steigenden energetischen Anforderungen machen zudem das Bauen sowie die Sanierung bzw. Modernisierung von qualitativ hochwertigem Wohnraum immer aufwändiger.

Mit all diesen Themen setzen wir uns intensiv auseinander und erarbeiten wirksame Antworten. Ein Beispiel dafür ist unser „Quartier der Generationen“ in der Hamburger Hafen- City, das Mitte 2021 nach KfW-40 Standard fertiggestellt wird. Alle 373 Wohneinheiten sind öffentlich gefördert bzw. im Mietpreis gedämpft. Die Preise unterliegen dabei langfristigen Bindungen von bis zu 30 Jahren. Supermärkte und Gastronomie innerhalb des Quartiers sorgen für eine gute Nahversorgung und die in der Nähe abfahrende U-Bahn bringt die Bewohner schnell in die Innenstadt. Ein weiteres Beispiel für ein solch attraktives Quartier, das soziale und nachhaltige Kriterien vereint, ist Stuttgart-Berg. Die zwölf im Jahr 2019 fertiggestellten Mehrfamilienhäuser beinhalten geförderte und freifinanzierte Mietwohnungen, attraktive Eigentumswohnungen, großzügige Gewerbeflächen, eine Tagespflege für Senioren sowie eine Kita – und das nur 15 Bahnminuten vom Stuttgarter Hauptbahnhof entfernt.

Dies sind nur zwei von vielen Quartieren, in denen es uns gelingt, bezahlbaren Wohnraum an Top-Standorten in Deutschland für alle Zielgruppen anzubieten. Damit werden wir auch heute noch unserer Verantwortung gerecht.

1) https://www.tagesschau.de/inland/single-statistik-101.html

Vom Kleinhaushalt in die große Vielfalt

Die Fertigstellung der ersten 449 Kleinwohnungen nach drei Jahren Unternehmenstätigkeit zeigte damals schon: Wir können große Projekte schnell und zuverlässig realisieren. Heute sind unsere ANTWORTEN auf den Wohnungsbedarf natürlich sehr viel breiter: Neben kleineren Wohneinheiten bieten wir einen vielfältigen Wohnungsmix für Singles, Paare, Familien, Studenten, Senioren sowie Menschen mit Behinderung an.

Mehr erfahren

2020

Ein breit gewachsener Wohnungsmix für alle Zielgruppen, hier z. B. in Hamburg

2020

1953

Der erste umfassende Bestand von Kleinwohnungen in Heilbronn ist fertig

Erhaltung und Weiterentwicklung von Werten

Als die Bundesregierung unser Unternehmen aus der Gemeinnützigkeit entließ, bedeutete das für uns nicht, dass wir von unseren gesellschaftlichen Aufgaben abrückten. Im Gegenteil: Über die Jahre haben wir viele neue ANTWORTEN entwickelt, über die wir unsere gesellschaftliche Verantwortung zum Ausdruck bringen. In diese Verantwortung beziehen wir alle Mitarbeitenden mit ein.

Mehr erfahren

2020

Gesellschaftliches Engagement gehört zu unserem Selbstverständnis

2020

1990

Entlassung aus der Gemeinnützigkeit und freiwilliges Bekenntnis zur Verantwortung

Ein starker Partner für nachhaltiges Wachstum

Der mehrheitliche Einstieg der R+V Versicherungsgruppe im Jahr 2002 lieferte uns eine wichtige Grundlage dafür, dass wir unseren Entwicklungsweg erfolgreich fortsetzen konnten. Heute, 2020, sind wir mit unserem Leistungsprofil so flexibel wie nie zuvor aufgestellt und können im Markt ANTWORTEN auf nahezu alle Immobilienfragen geben. Als Bestandshalter, Projektentwickler, Bauträger und Dienstleister genießen wir durch die R+V Versicherungsgruppe als starken Partner an unserer Seite zudem ein Höchstmaß an Seriosität und Verlässlichkeit.

Mehr erfahren

2020

Die R+V Versicherungsgruppe hat maßgeblichen Anteil an der heutigen Erfolgsgeschichte der GWG-Gruppe

2020

2002

Mit der R+V Versicherungsgruppe kommt ein langfristiger Partner an Bord

Von München bis Hamburg: eine Unternehmenskultur

Mit unserem Bestandswachstum in den Metropolregionen eröffneten wir sukzessive neue Geschäftsstellen. 2013 kam als bisher letzte Hamburg hinzu. Trotz der großen Entfernungen der unterschiedlichen Standorte sollen unsere Mitarbeitenden eng miteinander verbunden sein und unsere Werte leben. Auch für diese Aufgabe haben wir eine ANTWORT, diese lautet: gemeinsames Entwickeln und Leben einer Unternehmenskultur.

Mehr erfahren

2020

Über 230 Mitarbeitende verbindet eine gemeinsame Unternehmenskultur

2020

2013

Sechs Standorte sichern der GWG-Gruppe in Deutschland Kundennähe vor Ort

Neue Fragen? Wir sind bereit für neue Antworten

Auch heute wartet der Alltag mit zahlreichen Aufgaben auf uns: Wie schaffen wir es, weiter bezahlbaren Wohnraum anzubieten und gleichzeitig unseren Beitrag zum Erreichen der Nachhaltigkeits- und Klimaziele zu leisten? Wie können wir Wohnungen smarter machen, um den Mietern noch mehr Komfort und Transparenz über Leistungen und Verbräuche zu bieten? Wie sollte es nach 70 Jahren am Puls der Zeit auch anders sein; an den ANTWORTEN arbeiten wir bereits.

Mehr erfahren

ab 2021

Die GWG-Gruppe ist auf dem Weg in die Zukunft

ab 2021

2020

Die Freude an der Lösung neuer Aufgaben treibt uns an