„Wir geben den Kurs vor und sichern unseren Mitarbeitern die Räume."

– Andreas Engelhardt und Florian Preißler, Vorstand

Andreas Engelhardt und Florian Preißler sind inzwischen seit fast fünf bzw. vier Jahren an der Spitze der GWG AG. Was die beiden miteinander verbindet, sind nicht nur ihre umfassende Immobilienerfahrung und die Führungsphilosophie. Auch bei den Zielen und dem Weg, über den sie diese erreichen wollen, sind sie sich einig: Profitabel wachsen, neuen Wohnraum schaffen, die Leistungsbereiche qualitativ weiterentwickeln und ausbauen – dies alles geht nur über ein umfassendes Teamwork aller Beteiligten im Unternehmen, das sich innerhalb klarer Leitplanken bewegt und umfassend auf die Interessen der Kunden ausgerichtet ist. Damit dies im Alltag klappt, geben die beiden Vorstände ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern den Kurs vor und sichern ihnen die Freiräume, die sie für die erfolgreiche Betreuung der Mieter und die Pflege der Immobilienbestände brauchen.

Andreas Engelhardt

Andreas Engelhardt

Andreas Engelhardt

VORSTANDSVORSITZENDER DER GWG AG SEIT DEM 1. OKTOBER 2014

Die GWG verfolgt mit ihren verschiedenen Geschäftsaktivitäten ein breites Geschäftsmodell. Das ist eine große Chance, weil wir die Möglichkeiten der Märkte auf breiter Basis nutzen können. Es ist aber auch eine anspruchsvolle Aufgabe, weil wir viel tun müssen, um in den jeweiligen Bereichen leistungs- bzw. wettbewerbsfähig zu bleiben.

Zugleich ist es eine große Verpflichtung unseren Aktionären gegenüber, mit dem uns anvertrauten Geld verantwortungsvoll und nachhaltig umzugehen.

Hierfür brauchen wir eine starke Mannschaft, die sich umfassend mit der GWG und ihren Zielen identifiziert und bereit ist, diese anspruchsvolle Aufgabe gemeinsam zu stemmen. Die engagierten Workshops der letzten Wochen und Monate zeigen mir: Wir sind auf einem sehr guten Weg.

„Ich betrachte es als meine wichtigste Aufgabe, die richtigen Weichen zu stellen und sicherzustellen, dass wir auf unserem Weg den Kurs halten.“

Wir setzen uns klare Ziele

Wir setzen uns klare Ziele

WIR SETZEN UNS KLARE ZIELE:

  • Wir wollen unseren Service gegenüber den Kunden durch neue Ideen und verbesserte Prozesse ausbauen – aus der Gruppe heraus und vor Ort in den Regionen. 
  • Wir wollen unseren Kunden modernen Wohnraum für alle Lebenslagen bieten. Unsere Quartiere richten sich daher an alle Bevölkerungsschichten.
  • Wir wollen mit unserem Bestand renditeorientiert wachsen – in unserer Heimatregion sowie in deutschen Ballungszentren, in denen attraktiver neuer Wohnraum benötigt wird. 
  • Wir wollen unsere Attraktivität als Arbeitgeber über ein modernes und mitarbeiterorientiertes Arbeitsumfeld erhöhen – und so unsere Mitarbeiter langfristig an uns binden und neue hinzugewinnen.

Florian Preißler

Florian Preißler

Florian Preißler

VORSTANDSMITGLIED DER GWG AG SEIT DEM 1. OKTOBER 2015

Die Bewirtschaftung von Immobilien ist ein langfristig ausgerichtetes Geschäft. Deshalb achte ich darauf, dass wir auch unsere wirtschaftlichen Planungen entsprechend langfristig anlegen.

Von den Erträgen, die wir erwirtschaften, verbleibt durch das weitsichtige Handeln unserer Aktionäre in der Regel ein wesentlicher Teil in unserer Gesellschaft. So können wir unsere Bestände in Schuss halten, unsere Leistungen im Sinne der Mieter ausbauen und unsere Wachstumsambitionen in Bezug auf den Bestandsausbau mit hoher Unabhängigkeit vorantreiben.

„Mein Anspruch ist es, dass wir unsere Projekte auf einer wirtschaftlich stabilen Grundlage umsetzen können und genug Spielraum für Neues bleibt.“

Fordern und fördern, dieses Wechselspiel ist für einen positiven Entwicklungsprozess notwendig: Die Teams, die die an sie gerichteten Aufgaben erfolgreich umsetzen sollen und die Führung, die die Voraussetzungen schafft, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Zielvorgaben erreichen können.

Die umfassenden Digitalisierungsprojekte, die die Gruppe gerade umsetzt bzw. auf den Weg bringt, werden die Arbeitsgrundlagen des Unternehmens in den kommenden Jahren deutlich verändern.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden durch die Verbesserung der internen Prozesse insgesamt mehr Zeit für die Betreuung ihrer Kunden haben – ein schnelleres und zielgerichteteres Antworten wird dadurch ermöglicht. Somit verbessert sich die Zufriedenheit von Kunden und Mitarbeitern gleichermaßen, sodass die GWG auch wirtschaftlich profitieren wird.