Unsere Antworten für die Gesellschaft

1990: Entlassung aus der Gemeinnützigkeit und freiwilliges Bekenntnis zur Verantwortung (links) // 2020: Gesellschaftliches Engagement gehört zu unserem Selbstverständnis (rechts)

Erhaltung und Weiterentwicklung von Werten

Als die Bundesregierung unser Unternehmen aus der Gemeinnützigkeit entließ, bedeutete das für uns nicht, dass wir von unseren gesellschaftlichen Aufgaben abrückten. Im Gegenteil: Über die Jahre haben wir viele neue ANTWORTEN entwickelt, über die wir unsere gesellschaftliche Verantwortung zum Ausdruck bringen. In diese Verantwortung beziehen wir alle Mitarbeitenden mit ein.

Ende der 1980er Jahre steht für uns die bis dato wichtigste Entscheidung der bis dahin rund 40-jährigen Geschichte bevor: Im Zuge einer Steuerreform schafft die Bundesregierung das Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetz ab und kappt damit ein zentrales Sicherungsseil für den sozialen Wohnungsbau. Für die gemeinnützigen Wohnungsunternehmen öffnet sich das Tor zur Privatisierung und damit zu einer Unternehmensführung nach ökonomisch geprägten Grundsätzen. Investoren wittern Renditechancen und investieren massiv in ehemals gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaften, die danach häufig an die Börse gebracht werden. Zahlreiche Wohnungsbaugesellschaften folgen mit ihrer Strategie diesem neuen Weg.

Nicht so die GWG: sie bleibt den gelebten Werten treu, das heißt auch nach Entlassung aus der Gemeinnützigkeit steht nicht ausschließlich die Rendite an erster Stelle. Von unseren knapp 11.000 Wohneinheiten im eigenen GWG-Bestand sind heute rund 25 % gefördert. Auch zukünftig legen wir Wert darauf, eine Ausgewogenheit aus freifinanzierten und geförderten Wohnungen im Portfolio zu halten.

Um die hohe Wohnqualität und den guten Zustand des Portfolios zu sichern, werden unsere Bestände laufend renoviert und modernisiert. Dabei achten wir nicht nur auf die sozialverträgliche Komponente vor Ort, sondern sorgen auch dafür, dass die Wohnungen für unsere Mieter weiterhin bezahlbar bleiben.

SOZIALES ENGAGEMENT

Die GWG-Gruppe unterstützt Corona-Helden an allen bundesweiten Standorten mit Spenden

 

 

Als bedeutendes mittelständisches Wohnungsunternehmen tragen wir natürlich auch darüber hinaus soziale Verantwortung.

Mithilfe eines innovativen Spendenkonzepts, das 2020 für den immobilienmanager-Award nominiert war, zeigt die GWG-Gruppe, welch vielschichtige Möglichkeiten des gesellschaftlichen Engagements bestehen und wie man vor Ort in den Regionen Gutes tun kann. Selbstverständlich sind wir auch in Ausnahmesituationen, wie der Corona-Pandemie, bereit zu helfen. So werden Mieter, die durch besondere Umstände in schwierige Situationen geraten sind, unterstützt, indem ganz individuelle Lösungen entwickelt werden. Zudem stoppten wir alle Mieterhöhungen ab April 2020 für das laufende Geschäftsjahr.

Unserer gesamtgesellschaftlichen Verantwortung in Bezug auf Corona kamen wir ebenfalls nach, indem wir € 70.000 – passend zum 70-jährigen Jubiläum – an lokale, von der Pandemie besonders beeinträchtigte Einrichtungen und Hilfsorganisationen spendeten. Die Mitarbeitenden entschieden in einer Abstimmung, Kinderhospize, Einrichtungen für obdachlose Menschen, Frauenhäuser sowie Stiftungen für kranke Kinder zu unterstützen. Eine Aktion, die für große Begeisterung intern wie extern sorgte und noch einmal ganz besonders das Vertrauen und die Wertschätzung betont, die wir unseren Mitarbeitenden entgegenbringen.

Auch zukünftig werden wir unsere gesellschaftlichen Aufgaben in vielfältiger Weise weiterführen.

Eine Philosophie, die für Verantwortung steht

Unser Gründungsauftrag ist bis heute fester Bestandteil unseres Selbstverständnisses: Wir geben Menschen ein bezahlbares Zuhause. In den Aufbaujahren bestand unsere Aufgabe noch darin, überhaupt Wohnraum zu schaffen. Heute haben wir auch ANTWORTEN auf den Bedarf an differenziertem Wohnraum für Menschen in allen Lebenslagen.

Mehr erfahren

2020

Bezahlbarer Wohnraum am Beispiel von Studentenappartements in Hamburg

2020

1950

Gründungsauftrag: „bezahlbarer Wohnraum“

Vom Kleinhaushalt in die große Vielfalt

Die Fertigstellung der ersten 449 Kleinwohnungen nach drei Jahren Unternehmenstätigkeit zeigte damals schon: Wir können große Projekte schnell und zuverlässig realisieren. Heute sind unsere ANTWORTEN auf den Wohnungsbedarf natürlich sehr viel breiter: Neben kleineren Wohneinheiten bieten wir einen vielfältigen Wohnungsmix für Singles, Paare, Familien, Studenten, Senioren sowie Menschen mit Behinderung an.

Mehr erfahren

2020

Ein breit gewachsener Wohnungsmix für alle Zielgruppen, hier z. B. in Hamburg

2020

1953

Der erste umfassende Bestand von Kleinwohnungen in Heilbronn ist fertig

Ein starker Partner für nachhaltiges Wachstum

Der mehrheitliche Einstieg der R+V Versicherungsgruppe im Jahr 2002 lieferte uns eine wichtige Grundlage dafür, dass wir unseren Entwicklungsweg erfolgreich fortsetzen konnten. Heute, 2020, sind wir mit unserem Leistungsprofil so flexibel wie nie zuvor aufgestellt und können im Markt ANTWORTEN auf nahezu alle Immobilienfragen geben. Als Bestandshalter, Projektentwickler, Bauträger und Dienstleister genießen wir durch die R+V Versicherungsgruppe als starken Partner an unserer Seite zudem ein Höchstmaß an Seriosität und Verlässlichkeit.

Mehr erfahren

2020

Die R+V Versicherungsgruppe hat maßgeblichen Anteil an der heutigen Erfolgsgeschichte der GWG-Gruppe

2020

2002

Mit der R+V Versicherungsgruppe kommt ein langfristiger Partner an Bord

Von München bis Hamburg: eine Unternehmenskultur

Mit unserem Bestandswachstum in den Metropolregionen eröffneten wir sukzessive neue Geschäftsstellen. 2013 kam als bisher letzte Hamburg hinzu. Trotz der großen Entfernungen der unterschiedlichen Standorte sollen unsere Mitarbeitenden eng miteinander verbunden sein und unsere Werte leben. Auch für diese Aufgabe haben wir eine ANTWORT, diese lautet: gemeinsames Entwickeln und Leben einer Unternehmenskultur.

Mehr erfahren

2020

Über 230 Mitarbeitende verbindet eine gemeinsame Unternehmenskultur

2020

2013

Sechs Standorte sichern der GWG-Gruppe in Deutschland Kundennähe vor Ort

Neue Fragen? Wir sind bereit für neue Antworten

Auch heute wartet der Alltag mit zahlreichen Aufgaben auf uns: Wie schaffen wir es, weiter bezahlbaren Wohnraum anzubieten und gleichzeitig unseren Beitrag zum Erreichen der Nachhaltigkeits- und Klimaziele zu leisten? Wie können wir Wohnungen smarter machen, um den Mietern noch mehr Komfort und Transparenz über Leistungen und Verbräuche zu bieten? Wie sollte es nach 70 Jahren am Puls der Zeit auch anders sein; an den ANTWORTEN arbeiten wir bereits.

Mehr erfahren

ab 2021

Die GWG-Gruppe ist auf dem Weg in die Zukunft

ab 2021

2020

Die Freude an der Lösung neuer Aufgaben treibt uns an