Unsere Antworten für die Zukunft

2020: Die Freude an der Lösung neuer Aufgaben treibt uns an (links)// ab 2021: Die GWG-Gruppe ist auf dem Weg in die Zukunft (rechts)

Neue Fragen? Wir sind bereit für neue Antworten

Auch heute wartet der Alltag mit zahlreichen Aufgaben auf uns: Wie schaffen wir es, weiter bezahlbaren Wohnraum anzubieten und gleichzeitig unseren Beitrag zum Erreichen der Nachhaltigkeits- und Klimaziele zu leisten? Wie können wir Wohnungen smarter machen, um den Mietern noch mehr Komfort und Transparenz über Leistungen und Verbräuche zu bieten? Wie sollte es nach 70 Jahren am Puls der Zeit auch anders sein; an den ANTWORTEN arbeiten wir bereits.

Das Jubiläumsjahr ist ein Grund zu feiern, viel ist in 70 Jahren erreicht worden. Doch wir ruhen uns nicht auf unseren Lorbeeren aus, sondern blicken immer nach vorne.

Eine Digitalisierungsstrategie zur weiteren Verbesserung des Kundenservices und der Optimierung der internen Abläufe, die neue Unternehmenszentrale im Herzen Stuttgarts mit modernsten Arbeitsplätzen sowie die weiteren Projekte zur Unternehmensentwicklung zeigen ganz deutlich: Die GWG-Gruppe ist auf dem Weg in die Zukunft!

Um die 70-jährige Erfolgsgeschichte fortführen zu können, müssen wir die Stärken bündeln und die Chancen, die sich uns insbesondere im Bereich Digitalisierung und Nachhaltigkeit bieten, nutzen. Dabei wollen wir vor allem Mehrwerte für unsere Mieter schaffen und die Kundenzufriedenheit stetig verbessern. Hierbei setzen wir auch auf sinnvolle strategische Partnerschaften mit Experten, die unser Know-how mit ihrem verbinden, um wertvolle Synergien zu ermöglichen.

Im Kern geht es darum, mithilfe sogenannter smarter Lösungen den Service schneller und den Wohnalltag komfortabler zu gestalten. Hierbei können wir mit Smart Meter Gateways oder Smart Home Produkten beispielsweise die Verbräuche transparentmachen und somit dem Kunden die volle Kostenkontrolle über die Nebenkosten geben.

2021 fällt ebenfalls der Startschuss für unser neues Mieterportal inklusive App. Damit können Vertragsangelegenheiten oder Schadensmeldungen künftig auf schnellem Weg digital geregelt werden. Die Basis dafür schafft ein Ticketsystem, das wir 2020 eingeführt haben. Die Schadensmeldungen werden direkt von unserem externen Partner erfasst, der auch das Reparaturmanagement übernimmt. Das Kundenportal und die App machen den Dialog für den Kunden somit deutlich einfacher. Aber auch unsere Mitarbeitenden werden in ihrer täglichen Arbeit von Routineaufgaben entlastet und können sich dadurch noch intensiver um kundenbezogene Themen kümmern.

JEDERZEIT UND ÜBERALL

Viele Anliegen lassen sich ab sofort über die App klären

 

 

Auch mit der Erreichung der sogenannten „ESG-Kriterien“ befassen wir uns seit mehreren Jahren. Als wirtschaftlich erfolgreich agierendes Unternehmen ist es für uns selbstverständlich, auch die anderen Themen einer nachhaltigen Unterneh- mensführung zu befolgen. Bereits im Jahr 2017 haben wir erstmals unser gesamtes nachhaltiges Handeln im Rahmen des Nachhaltigkeitsberichts „kompakt“ dargestellt und im Jahr 2018 die Entsprechenserklärung des DNK – Deutscher Nachhaltigkeitskodex abgegeben. Diese Erklärung werden wir im Jahr 2021 erneuern und um einen ausführlichen Nachhaltigkeitsbericht im Jahr 2022 ergänzen. Soziale Orientierung erhält nicht nur im hohen Anteil geförderter Wohnungen ihren Ausdruck, sondern auch in den vielfältigen Spendenaktivitäten zugunsten sozialer Einrichtungen sowie den zahlreichen Benefits für unsere Mitarbeitenden. Schließlich haben wir im Jahr 2020 die Zertifizierung unseres Compliance-Systems durch das ICG – Institut für Corporate Governance in der deutschen Immobilienwirtschaft erfolgreich abgeschlossen. Um den ambitionierten europäischen Klimazielen gerecht zu werden, wonach spätestens bis zum Jahr 2050 jedes Gebäude CO2-neutral betrieben werden muss, haben wir uns der „Initiative Wohnen.2050 e. V.“ angeschlossen. Ziel ist es, finanzierbare und praktikable Lösungsansätze gemeinsam mit anderen Branchenvertretern zu erarbeiten. Im Rahmen eines Nachhaltigkeitsprojekts wird zum Beispiel in Sindelfingen gerade ein erstes Pilotgebäude in Holzhybridbauweise entwickelt, bei dem wichtige Erfahrungen abseits des konventionellen Bauens gesammelt werden. Das Ziel: möglichst CO2- und ressourcenschonend zu bauen und später zu wohnen. Die erfolgreiche Realisierung des Projekts ist ein erster Schritt in der Entwicklung einer umfassenden CO 2-Strategie für das gesamte Portfolio der GWG-Gruppe.

Umweltfreundliches Wohnen soll bei uns weiter bezahlbar bleiben und gleichzeitig komfortabel sein. Eine Unternehmensführung auf der Grundlage der „ESG-Kriterien“ wird von uns dabei parallel ausgebaut. Für uns heißt das, fortlaufend intelligente Lösungen zu finden, die auch wirtschaftlich rentabel sind. Eine Herausforderung, die wir gerne annehmen. Schließlich sind wir Experten darin, uns neu zu erfinden, um auch weiterhin ein bedeutender Player am Markt zu bleiben, der stets die passende Antwort parat hat.

PILOTPROJEKT

In Sindelfingen entsteht ein Haus in Holzhybridbauweise

 

 

 

Eine Philosophie, die für Verantwortung steht

Unser Gründungsauftrag ist bis heute fester Bestandteil unseres Selbstverständnisses: Wir geben Menschen ein bezahlbares Zuhause. In den Aufbaujahren bestand unsere Aufgabe noch darin, überhaupt Wohnraum zu schaffen. Heute haben wir auch ANTWORTEN auf den Bedarf an differenziertem Wohnraum für Menschen in allen Lebenslagen.

Mehr erfahren

2020

Bezahlbarer Wohnraum am Beispiel von Studentenappartements in Hamburg

2020

1950

Gründungsauftrag: „bezahlbarer Wohnraum“

Vom Kleinhaushalt in die große Vielfalt

Die Fertigstellung der ersten 449 Kleinwohnungen nach drei Jahren Unternehmenstätigkeit zeigte damals schon: Wir können große Projekte schnell und zuverlässig realisieren. Heute sind unsere ANTWORTEN auf den Wohnungsbedarf natürlich sehr viel breiter: Neben kleineren Wohneinheiten bieten wir einen vielfältigen Wohnungsmix für Singles, Paare, Familien, Studenten, Senioren sowie Menschen mit Behinderung an.

Mehr erfahren

2020

Ein breit gewachsener Wohnungsmix für alle Zielgruppen, hier z. B. in Hamburg

2020

1953

Der erste umfassende Bestand von Kleinwohnungen in Heilbronn ist fertig

Erhaltung und Weiterentwicklung von Werten

Als die Bundesregierung unser Unternehmen aus der Gemeinnützigkeit entließ, bedeutete das für uns nicht, dass wir von unseren gesellschaftlichen Aufgaben abrückten. Im Gegenteil: Über die Jahre haben wir viele neue ANTWORTEN entwickelt, über die wir unsere gesellschaftliche Verantwortung zum Ausdruck bringen. In diese Verantwortung beziehen wir alle Mitarbeitenden mit ein.

Mehr erfahren

2020

Gesellschaftliches Engagement gehört zu unserem Selbstverständnis

2020

1990

Entlassung aus der Gemeinnützigkeit und freiwilliges Bekenntnis zur Verantwortung

Ein starker Partner für nachhaltiges Wachstum

Der mehrheitliche Einstieg der R+V Versicherungsgruppe im Jahr 2002 lieferte uns eine wichtige Grundlage dafür, dass wir unseren Entwicklungsweg erfolgreich fortsetzen konnten. Heute, 2020, sind wir mit unserem Leistungsprofil so flexibel wie nie zuvor aufgestellt und können im Markt ANTWORTEN auf nahezu alle Immobilienfragen geben. Als Bestandshalter, Projektentwickler, Bauträger und Dienstleister genießen wir durch die R+V Versicherungsgruppe als starken Partner an unserer Seite zudem ein Höchstmaß an Seriosität und Verlässlichkeit.

Mehr erfahren

2020

Die R+V Versicherungsgruppe hat maßgeblichen Anteil an der heutigen Erfolgsgeschichte der GWG-Gruppe

2020

2002

Mit der R+V Versicherungsgruppe kommt ein langfristiger Partner an Bord

Von München bis Hamburg: eine Unternehmenskultur

Mit unserem Bestandswachstum in den Metropolregionen eröffneten wir sukzessive neue Geschäftsstellen. 2013 kam als bisher letzte Hamburg hinzu. Trotz der großen Entfernungen der unterschiedlichen Standorte sollen unsere Mitarbeitenden eng miteinander verbunden sein und unsere Werte leben. Auch für diese Aufgabe haben wir eine ANTWORT, diese lautet: gemeinsames Entwickeln und Leben einer Unternehmenskultur.

Mehr erfahren

2020

Über 230 Mitarbeitende verbindet eine gemeinsame Unternehmenskultur

2020

2013

Sechs Standorte sichern der GWG-Gruppe in Deutschland Kundennähe vor Ort